Freiwilligenarbeit

Freiwilligenarbeit ist ein wichtiger Bestandteil unserer Kirchgemeinde und Grundlage für unsere lebendige Gemeinde: rund 200 Freiwillige und gut 20 angestellte Mitarbeitende gestalten gemeinsam unser Gemeindeleben. Die Tätigkeiten der Freiwilligen reichen von der Jugendarbeit bis zur Seniorenarbeit, vom Besuchsdienst bis zur Mitgestaltung von Gottesdiensten. Als Zeichen der Wertschätzung sind alle freiwilligen und angestellten Mitarbeitenden einmal im Jahr zu einem Mitarbeiteranlass eingeladen.

Das freiwillige Engagement ist nicht nur eine Bereicherung für unsere Gemeinde, sondern auch für die Freiwilligen selber. Denn Freiwilligenarbeit ermöglicht

  • Das Einbringen von persönlichen Fähigkeiten und eigener Lebenserfahrung
  • Die Pflege von zwischenmenschlichen Kontakte
  • Das Leben und Gestalten von Nächstenliebe
  • Die Erfahrung von Sinn
  • Die gemeinsame Suche nach Gott
  • Persönliche Horizonterweiterung
  • Soziale Anerkennung

Wenn auch Sie Interesse haben, sich mit Ihren Fähigkeiten in unserer Gemeinde einzubringen, dann zögern Sie nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen! Gerne stellen wir Ihnen die unterschiedlichen Möglichkeiten von Freiwilligenarbeit vor.

Verantwortlich: Jeannette Tobler, Meret Engel (nicht löschen)

Wir schaffen Entfaltungsraum, um Erfüllung und Sinn zu finden, Frucht zu bringen, Gott zu erleben!

Aktuelle Aufgaben

Zur Zeit suchen wir 1 bis 2 Hobbyköche/-köchinnen die das Mittagstisch-Team um Lucia Schwyter verstärken. Am Mittagstisch wird für Senioren/Seniorinnen mit viel Liebe ein dreigängiges Menü zubereitet. Möchten Sie einmal im Monat oder ab und zu anderen eine Freude bereiten und haben selbst Freude am Kochen? Luica Schwyter freut sich auf Ihren Anruf: 071 463 24 28.

 
Könnte es sein, dass in dir Kräfte liegen, die noch nicht geweckt sind?
Könnte es sein, dass in dir Talente schlummern, die wir noch nicht kennen?
Könnte es sein, dass du Wünsche hast, die du noch nicht zu sagen wagtest?
Könnte es sein, dass in dir alles ist, was du zum Leben brauchst?
Könnte es sein, dass du am besten weisst, was deinem Leben Sinn gibt?
Max Feigenwinter