Ökumenischer Gottesdienst zur Eröffnung der Kampagne 2018

von Martina Brendler (Kommentare: 0)

Die Kampagne der Hilfswerke Fastenopfer, Brot für alle und Partner Sein beginnt in diesem Jahr am 14.  Februar. Das Motto lautet: „ Werde Teil des Wandels.“

„App sofort- rosige Zeiten?“  fragen wir beim ök. Eröffnungsgottesdienst am 18. Februar um 9.30  Uhr in der evangelischen Kirche. Die Kollekte ist für Projekte bei Fastenopfer und Brot für Alle bestimmt, Musik ertönt von der Orgel und Saxophon, die Religionsschülerinnen und -schüler der 1. Sekundarstufe  mit Diakon Heiner Bär präsentieren das Thema mit einem Anspiel. 

Anschliessend sind Sie herzlich zum Apéro eingeladen.

Alle weiteren Anlässe in der Zeit zwischen dem 14. Februar und Ostersonntag sind in den Broschüren aufgeführt, die in alle reformierten und katholischen Haushalte verschickt wurden. Besonders hinweisen möchten wir auf die Podiumsdiskussion zur Konzerninitiative am 28. Februar um 19.00 Uhr im Begegnungszentrum Viva in Frauenfeld, u.a. mit Regierungsrat Walter Kradolfer.

Wir freuen uns, wenn wir Sie im Gottesdienst oder in einer der anderen Veranstaltung begrüssen dürfen.

Pfarrerin Martina Brendler, evangelische Kirchgemeinde Romanshorn – Salmsach, Pastoralassistent Dominik Bucher

Ressortleiterin OeME Vreni Arn

Einen Kommentar schreiben