Ersatzwahl Evangelische Kirchenvorsteherschaft

von Monika Visintin (Kommentare: 0)

Wir freuen uns sehr, dass wir Matthias Vogel gewinnen konnten für diese Wahl. Er ist in Kesswil aufgewachsen, verheiratet mit Anita und hat zwei Kinder im Alter von 2 Jahren bzw. 6 Monaten. Die Familie nimmt bereits rege teil am kirchlichen Leben. Für das vakante Ressort „Kind, Jugend und Familie“ bringt er aus Sicht der Kirchenvorsteherschaft optimale Voraussetzungen mit. Über seine berufliche Tätigkeit und seine Motivation für das Amt des Kirchenvorstehers schreibt er gleich selber:

„Ich machte eine Lehre als Elektromechaniker und besuchte danach das Technikum. Heute arbeite ich bei der Firma Lenze Schmidhauser in Romanshorn als Softwareentwickler. Damit die Kinder den christlichen Glauben kennenlernen finde ich es wichtig, dass die Kirche altersgerechte Angebote für die Kinder anbietet. Mich freut es, dass es dazu in Romanshorn verschiedene tolle Angebote gibt und mir ist es wichtig, dass diese weitergeführt werden. Die Arbeit unter Kindern kenne ich aus meiner früheren Tätigkeit als Jungscharleiter und von Schulskilagern, wo ich jeweils in der Schule Güttingen als Skilehrer mitleite.“

Die Wahl findet während der Kirchgemeindeversammlung am 6. Juni 2018 statt. Weitere Kandidaturen sind bis zur und während der Versammlung möglich. Interessierte melden sich bei der Präsidentin Jeannette Tobler oder auf der Kirchenverwaltung: 071 466 00 00.

Die Kirchenvorsteherschaft freut sich sehr, bald wieder in voller Besetzung arbeiten zu können.

Einen Kommentar schreiben