Abendandacht am 19. Mai: Unterwegssein

von

Am Donnerstag, 19. Mai wird die letzte Abendandacht stattfinden, welche das Team der Abendandachten gestaltet. Darum steht die Abendandacht unter dem Titel: «Unterwegssein»: Denn wer unterwegs ist, bricht auf, kommt irgendwann an und muss, will er weiterhin unterwegs sein, wieder Abschied nehmen. Das Unterwegssein ist darum auch ein Bild für das Leben, denn jeder Mensch kennt Abschied, Aufbruch und Neuanfang. In der Abendandacht wird ein Ritual gefeiert, das Kraft und Mut zum Aufbruch schenken kann. Im Anschluss sind alle zu Kaffee, Tee und Kuchen eingeladen! Beginn ist um 19.00 Uhr in der Evang. Kirche Romanshorn. Wir freuen uns auf Sie!

Zurück