Religionsunterricht

In unserer Kirchgemeinde besuchen die Kinder von der 2. Klasse bis zur 1. Sek den Religionsunterricht. Unsere Katechetinnen unterrichten gemäss dem Lehrplan der Thurgauer Landeskirche, nehmen sich aber gerne die Freiheit, auf Fragen und Anliegen der Kinder und Jugendlichen vertieft einzugehen. Besuche der Eltern sind jederzeit möglich. Wir freuen uns, wenn sich die Eltern für den Religionsunterricht ihres Kindes interessieren. Wir nehmen auch gerne Kinder auf, deren Eltern nicht Mitglied der Kirchgemeinde sind, erwarten von ihnen jedoch nach Möglichkeit einen finanziellen Beitrag.

Der Projekt-Unterricht 2. Sek. ersetzt das iSee Lager. in diesem Schuljahr wird kein wöchentlicher Unterricht angeboten, sondern ein Wochenende, 3 Samstage und einen Abend. Die Termine finden Sie hier.

Der Kirchenrat hat den Besuch des Religionsunterrichtes mindestens ab der 3. Klasse als obligatorische Voraussetzung für den Besuch des Konfirmationsunterrichtes erklärt. Unsere Kirchenvorsteherschaft unterstützt grundsätzlich diese Bedingung. Wir erachten Kenntnisse der christlichen Religion als Bestandteil der Allgemeinbildung einer christlichen Bevölkerung. Sollte es jedoch Schwierigkeiten geben wegen dieses Obligatoriums, wenden Sie sich bitte an die Ressortleitung. Wir werden gemeinsam eine Lösung finden.

Verantwortlich: Regula Streckeisen